Coitus Interruptus - oder Reservatus sind NichtVerhütung

Coitus= Geschlechtsverkehr und interruptus= unterbrochen, reservatus= will sagen: der Mann unterdrückt/vermeidet den Samenerguss.

Beide sind ungeeignet um sicher zu verhüten.

Aber seid Jahrhunderten ist dieser Glaube nicht auzurotten! Kein Paar kann sich immer so steuern, dass der Mann wirklich rechtzeitig "aufhört", oder kein Samenerguss erfolgt. Zudem wird vor dem eigentlichen Erguss oft unbewusst bereits Samenflüssigkeit abgegeben. Mein Oma nannte das immer Sehnsuchtströpfchen. Manchmal reichen schon Samen aus, die an die weiblichen Schleimhäute gelangen. Also muss man auch noch darauf achten, dass nichts in die Nähe der ScheideScheide
Scheide - Verbindung zwischen der Vulva und der Gebärmutter (Uterus).
kommt. Und denken Sie dabei auch an die Hände !!

Da wundert einen eigentlich nicht mehr, dass der PI höher als 35 ist. Und von einem erfüllten Sexualleben kann auch nicht die Rede sein.