Schüsslersalze sind unbedenklich

Lange bevor diese Mittel "angesagt" waren, habe ich schon mit ihnen gearbeitet. Es gibt auf dem gesamten Portal, keine Empfehlungen, die ich nicht vertreten kann.

Besonders im Forum salzen wir jeden Tag. In vielen Texten von mir stehen seit langer Zeit Hinweise auf diverse Schüsslersalze. Online mit Klassischer Homöopathie zu arbeiten, ist mir ganz persönlich aus vielen Gründen zu riskant.

Man kann Schüsslersalze sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit anwenden und Kinder aller Alterstufen damit behandeln.

Sie sind relativ einfach zu handhaben, und in den letzten Jahren sozusagen "modernisiert" worden. Es gibt inzwischen Pulver, Globuli, glutenfreie Tabletten, Körperlotionen, Cremes, Duschgele, und nicht zuletzt eine unüberschaubare Anzahl von Büchern.

Grundsätzlich tendiere ich zuTabletten und Schüsslersalben. Damit habe ich Erfahrung. Es ist mir nicht möglich sämtliche Produkte zu testen und somit schwierig über Neues auf dem Laufenden zu bleiben.