Geburt erleichtern oder beschleunigen: Geheimtipps gesucht

Rezepte, die eine Geburt beschleunigen sollen sind der Renner! Nicht nur im Netz. Beliebt zur Eigentherapie, allerdings meist mindestens nutzlos bis bedenklich.
Sehr oft wird das Ganze aus verschiedensten Gründen auch noch viel zu früh angewendet. Eine Schwangerschaft dauert vierzig Wochen, nicht achtundreißig und schon gar nicht noch weniger.

Natürlich ist auch mir klar: es gibt subjektiv viele Gründe warum Ihr Baby kommen soll. Es hat ganz bestimmt auch Seine, wenn es über dem Errechneten Termin immer noch im Bauch ist. Es hört nicht was der Doktor sagt und liest nicht im Mutterpass.
Ein Kind, das nicht daran denkt zur Tat zu schreiten, lässt sich von keinem angeblichen ultimativen Geheimtipp der Welt beeindrucken.Im Schwangerschaftskalender können Sie lesen, welche die wichtigste Voraussetzung für den Startschuss ist.

Nun werden Sie sich vielleicht sagen: "Na gut, aber dann schadet das alles aber auch nicht, wenn mein Baby sowieso nicht kommt".
Vielleicht nicht, das stimmt, aber eben vielleicht auch doch. Einige Mittel sind nicht harmlos, andere machen Ihnen nur unnötige Beschwerden. Man kann sie falsch anwenden und dosieren, was dann wieder unerwünschte Nebenwirkungen hervorruft.
Ich möchte in den folgenden Kapiteln diese Favoriten etwas beleuchten und Ihnen einige Methoden nennen, mit denen ich positive Erfahrungen gemacht habe.

Hebammen arbeiten mit den unterschiedlichsten Mitteln, weil in diesem Bereich unsere Erfahrungen eine sehr große Rolle spielen. Es gibt kein "richtig" oder "falsch".  Alles was Sie mit Ihrer Hebamme vor Ort besprechen und von ihr bekommen, ist sicher nicht schädlich.
Mein Anliegen ist es lediglich, Ihre Eigeninitiative etwas zu bremsen. Nehmen Sie nicht alles ernst was in Büchern, im Internet (außer hier natürlich!) oder im Bekanntenkreis kursiert.

Viel hilft nicht immer viel, und man muss wirklich nicht alles Mögliche machen. Manche Methoden stören sich auch gegenseitig in der Wirkung, und damit erreicht man dann nichts.

Alle weiteren Fragen dazu können Sie natürlich in unserem Forum stellen.