Fettpolster zu bilden ist nur einer der anstehenden Reifungsprozesse

Feten haben in diesen Schwangerschaftswochen noch viel zu tun

Das Gehirn reift weiter. Es bildet sich ein höchst kompliziertes Netz, aus dem die Nervenfasern entstehen.
Die Haut wird rosa; bisher war sie eher rot. Er wird runder und legt Fettpolster an, welche zur Temperaturregelung nach der Geburt notwendig sind.

In der 30. Schwangerschaftwoche wiegen die Kinder meist über 1000 Gramm und sind länger als 30 Zentimeter. Diese Werte können selbstverständlich immer nur ungefähr angegeben werden – vergessen Sie das bitte niemals und lassen Sie sich nicht verunsichern, sollte ihr Kleines hier und da mal von diesen Richtwerten abweichen.
Auf Ihrem Bauch erscheint eine braune, senkrechte Linie? Hierbei handelt es sich um die sogenannte Linea Negra. Sie tritt aufgrund der zunehmenden Pigmentierung durch die Hormone Ihrer Haut auf und erst einige Zeit nach der Geburt verschwindet sie wieder. In der 31. Woche entdeckt der Nachwuchs seinen Geschmackssinn. Es trinkt ziemlich viel Fruchtwasser und wie ich bereits an anderer Stelle des Schwangerschaftskalendes erwähnte: es soll unterschiedlich schmecken.