Die Stimmen der Eltern erkennen und auch noch Saugtraining macht müde

Klicken Sie zum Start und Vergrößern das Video bitte an

  • Viel Schlaf (16-20 Stunden am Tag) bestimmt den Alltag des Feten.

    Ist er wach, werden die Bewegungen langsam kräftiger und von außen durch die Bauchdecke sichtbar. Auch hier handelt sich wie im gesamten Schwangerschaftskalender um ungefähre Angaben.

    Ab der 22. Schwangerschaftwoche wird die Haut fester. Allerdings ist sie ziemlich runzelig, da der Fötus kaum Fettgewebe aufbaut. In der 23. Woche beginnen die Haare und Nägel zu wachsen. Außerdem entwickelt sich das erste Saugtraining.
    Er beginnt, die Stimmen der Eltern zu unterscheiden. Hört er diese oft genug, erkennt der Säugling sie auch gleich nach der Geburt. Und das auch, wenn mehrere Personen gleichzeitig sprechen. In der 24. Woche wiegt es ungefähr 500 Gramm, die Augenfarbe ist festgelegt, die Wimpern wachsen und die Augenbrauen zeichnen sich langsam ab.