Das Gravidogramm im Mutterpass Seite 7 & 8

Klick mich zum Vergrößern

Gedacht für Ihrer Befunde (Untersuchungsergebnisse) in der Schwangerschaftsvorsorge

Das sogenanntes Gravidogramm sollte eigentlich sorgfältig ausgefüllt werden. Leider wird es oft vernachlässigt und die Befunde bleiben auf Karteikarten oder im Computer der Praxis. Lesbar wäre ebenfalls sinnvoll. Es handelt sich nicht um ein Geheimpapier, sondern um wichtige Informationen für alle Beteiligten.

  •   1. Spalte: Datum
  •   2.Spalte: Schwangerschaftswoche
  •   3. Spalte: Falls die usprüngliche Berechnung abweicht
  •   4. Spalte: Stand der Gebärmutter
  •   5. Spalte: Die Position des Kindes
  •   6. Spalte: Herztöne des Kindes
  •   7. Spalte: Kindsbewegungen,Wassereinlagerungen, Krampfadern  
  •   8. Spalte: Gewicht
  •   9. Spalte: Blutdruck
  • 10. Spalte: Eisenwert
  • 11. Spalte: Urinuntersuchungen
  • 12. Spalte: Vaginale Untersuchungsergebnisse
  • 13. Spalte: Platz für Risikonummern auf der Vorseite
  • 14. Spalte: Sonstiges