Unterstützung bei Schwangerschaftsbeschwerden

Foto: Grace Winter

Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Sodbrennen, starke Dehnungsbeschwerden und Rückenschmerzenwerden mit Hebamme4u mindestens erträglicher

Störende Gerüche und merkwürdige Gelüste sind eher nicht behandelbar. Dabei handelt es sich allerdings mehr um lästige Begleiterscheinungen und nicht wirklich um Schwangerschaftsbeschwerden.

Natürlich gibt es höchst unterschiedliche Kräuter/ Hausmittel und Diverses

Jede Hebamme hat ihre Erfahrungen und Vorlieben. Ich kann also nur aus meinem persönlichem Nähkästchen plaudern. Die Kollegin vor Ort ist vielleicht mit anderen Strategien gut gefahren. Königswege hat keine von uns. Im Forum bekommen Sie zusätzliche Hilfe, auch von Userinnen. Besuchen Sie uns dort.

Was bedeutet ein harter Bauch in den verschiedenen Stadien der Schwangerschaft?

Ist das Ziehen im Unterleib oder leichte Blutungen bedenklich? Diese Themen sind an andere Stelle angesprochen. Sie finden die Links unten.

Ist es bedenklich keine Beschwerden zu haben? Nein! Machen Sie sich keine Gedanken. Es darf einem gut gehen. Man kann die Zeit genießen. So etwas sagt nichts über die Qualität einer Schwangerschaft aus. Es ist nicht gesetzlich vorgeschrieben beispielsweise Rückenprobleme zu haben. Dazu spielt die eigene Einstellung eine erhebliche Rolle. Was Sie selbst als schmerzhaft, lästig (oder auch nicht) empfinden ist höchst individuell

Schwangerschaftbeschwerden - Blutungen und Antworten zu Ihren Fragen

Schwangerschaftsfragen