Sie sind kurz vor dem Errechneten Termin

Letzte Vorbereitungen und überraschende Anregungen von Hebamme4u

Dem letzten Schwangeschaftabschnitt um den Termin herum habe ich eine Extraseite eingeräumt. Meine Erfahrung sagt: medizinische Unterteilung nützt ihnen an dieser Stelle nicht viel. 

Gerade jetzt werden noch viele Fragen auftauchen. Die Schwangerschaft ist beschwerlicher, Sie haben vielleicht Schmerzen im Rücken, im Bauch oder sonst irgendwo.

Das Kind drückt, als wolle es gleich rausfallen. Dauernd rennen Sie zur Toilette, leider nur mit mäßigem Erfolg. Sie können auch  nicht besonders gut schlafen? Oder sind ständig unsicher ob das Kind kommt......

.....achjaaaaaa, wäre es doch bald da!!!! Familie und Freunde nerven mit der ewigen Frage ob das Kind noch immer nicht da ist Dazu muss man nicht einmal über dem Termin sein. Spätestens jetzt wissen Sie warum ich in der Frühschwangerschaft abrate den genauen Geburtstermin zu nennen.

Über die diversen Beschwerden gab es bereits lesen. Hier finden Sie nun Themen, die ich kurz vor der Geburt wichtig finde. Sie werden und müssen eigentlich nicht selbst daran denken. Dazu bin ich da.

Denn: In der Schwangerschaft denkt Frau meist bis zur Enbindug. Es ist für das Kind alles akribisch  vorbereitet und durchgeplant. Man sieht sich höchstens noch selig lächelnd mit dem Neugeborenen auf dem Arm nach Hause kommen. Es ist gut und richtig so.

Aus guten Gründen möchte ich Sie anregen, sich mit dem Stillen zu beschäftigen. Leider können Sie nicht davon ausgehen, immer und überall kompetente Hilfe zu erhalten. Was Neugeborenengelbsucht mt der Stillfrequenz zu tun hat solllten Sie vor der Geburt wissen. Informativees zum Vitamin K können Sie erfahren. Und etwas Alltagskram wie den Inhalt Ihres Kinikkoffers besprechen wir auch. Ich habe Infos für den werdenden Vater, und ein paar Wochenbettkenntnisse werden Ihnen auch nicht schaden.