Lexikon für medizinische Fachbegriffe und Geburtshilfe mit Suchfunktion

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Östrogen

Art des Ausdrucks: Definition (tool-tip)

Kurzbeschreibung: 

webliche Geschlechtshormone

Ausführliche Beschreibung: 

Weibliche Geschlechtshormone, die in Abhängigkeit vom ZyklusZyklus
Der Monatszyklus wird von den Hormonen Östrogen und Gestagen gesteuert und dauert von einer Regelblutung (Menstruation) bis zur nächsten durchschnittlich 28 Tage. In jedem Zyklus bereitet sich die Gebärmutterschleimhaut auf eine Schwangerschaft vor. Bleibt eine Berfruchtung aus, wird die Schleimhaut wieder abgebaut und die Reste mit der Regelblutung ausgestoßen. Dann beginnt der Zyklus wieder von vorne.
gebildet werden. Die Produktion beginnt in der PubertätPubertät
Zeit der geschlechtlichen Reifung eiens jungen Menschen, die bei Mädchen etwa zwischen dem 10. und 15. Lebensjahr stattfindet.
 und läßt in den Wechseljahren (Klimakterium) nach.

Siehe auch: