Lexikon für medizinische Fachbegriffe und Geburtshilfe mit Suchfunktion

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Adrenalin

Art des Ausdrucks: Definition (tool-tip)

Kurzbeschreibung: 

natürliches Stresshormon des Körpers

Ausführliche Beschreibung: 

 Es wird in der Nebenniere gebildet und erregt das sympathische Nervensystem (Sympathomimetika) Der Körper schüttet es vor allem bei Stress, Muskeltätigkeit und Sauerstoffmangel aus. Die Ausschüttung von Adrenalin führt zu Kaltschweißigkeit, Schwäche, Zittern, Herzrasen und Angstgefühl. Weiterhin wird die Darmbewegung verringert, es steigert Puls und Blutdruck,  erweitert die Bronchien und Pupillen, erhöht den Blutzucker und regt den Fettabbau an. Adrenalin ist ein sogenanntes Streßhormon und ist bei psychischem und körperlichem Streß im Blut erhöht.