Geburtsberichte: Soll man sie lesen oder besser nicht?

Sie sollten Sie sich zunächst bitte Gedanken machen. Geburten sind nicht immer schön und harmonisch.

Von daher sind sie in "Positive" und "Negative" aufgelistet. So können Sie entscheiden ob und wo Sie stöbern möchten. Die Geburtsbereichte  sind kopiert. Von mir unverändert aus der Sicht der Mutter geschrieben und hier eingestellt worden. Im Forum gibt es mehr zu lesen.

Sie nicht nicht medizinisch geprüft oder überarbeitet. Negativ bedeutet allerdings nicht zwingend, das medizinisch Schlimmes passiert ist. Es geht um das subjektive Erleben einer Geburt der einzelnen Beteiligten.

Alle Texte sind anonymisiert, und die Babyfotos stehen in keinerlei Beziehung zu den geschilderten Geburtserlebnissen. Möchten Sie an dieser Stelle etwas beitragen? Senden Sie mir Ihr Geburtserlebnis einfach per Mail. Ob mit oder ohne Fotos bleibt Ihnen überlassen.