Schürfungen und ein Dammriss ersten Grades sind harmlos

Dammrisse sind grundsätzlich in verschiedene sogenannte Grade aufgeteilt. Von eins bis vier reicht die Definition.

Dazu kommen noch mögliche Verletzungen und/oder Schürfungen an anderen Stellen wie beispielweiser den Schamlippen oder in der ScheideScheide
Scheide - Verbindung zwischen der Vulva und der Gebärmutter (Uterus).
.

Ein DammrissDammriss
ersten Grades heilt sehr gut und muss nicht unbedingt genäht werden. Es handelt sich um harmlose Hautrisse. Kein Muskel wird verletzt. Manchmal brennt es ein oder zwei Tage etwas an den betroffenen Stellen. Für die kleineren Geburtsverletzungenen gilt das Gleiche. Trotzdem wird gerne genäht. Warum dürfen Sie mich nicht fragen, sondern den bei der Geburt anwesenden Arzt.