Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Grosse Kinder grosse Sorgen? Ob Pubertät oder Schulprobleme: Das Forum bietet Platz dafür

Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Susanne67 am 04.04.2011, 16:20

Leute, bitte helft mir,

ich verzweifele im Kinderzimmer underer Großen. Sie hat so unglaublich viel Kleinkram, von dem sie sich nicht trennen kann. Und kennt jedes Teil und fragt auch danach, wenn ich mal heimlich Sachen aussortiere. Wie organisiert ihr das? Ü-Eier-Zeugs habe ich schon in einer Kiste, aber da sind dann noch irgendwelche Mitgebsel von Geschäften und Kindergeburtstagen, Notizhefte, kleine Spielzeuge, Flummis, Murmeln, Kinderzeitungen, Medizini, Gimmickls von irgendwelchen heftchen wie Lillifee etc und und und... Das Zeug macht mich wahnsinnig, aber sie hängt dran und spielt auch tatsächlich damit. Sobald Constantin es in die Hände bekomt, ist Chaos pur angesagt und sie ist dann wirklich damit übverfordert, sein Durcheinaner wiederherzurichten, also bin ich dann völlig und muss den Staub fressen.

Bitte, habt ihr irgendwelche Tipps außer Flammenwerfer?
Viele Grüße

Susanne (46) + Victoria Elisa (outside seit 19. März 2004 ;-)) + Constantin Paul (geschlüpft am 5. September 2009 als Kryo-Baby aus ICSI an der Uniklinik Bonn nach fast vier Jahren intensiver Kinderwunschbehandlung)

Bild

Bild


Derzeit verkaufe ich viele schöne Baby-, Mama- und Kinderdinge bei Ebay. Wer mag, schaut hier: http://shop.ebay.de/hoppeditz67/m.html? ... =12&_rdc=1 Es kommt noch gaaanz viel...
Benutzeravatar
Susanne67
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 4529
Registriert: 20.10.2003, 08:47
Wohnort: noch Brühl/Rheinland, demnächst ???

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Lupina am 04.04.2011, 16:31

Für Zeitschriften hsben wir so Stehsammler (z. B. Von Ikea), für den restlichen Kram - und ich weiss genau was Du meinst... ;-) - haben wir jetzt ein zwei Kisten-System eingeführt. Jedes Kind hat eine kleine Kiste, wo der gerade aktuelle Kruschkram drin ist (Fillys und Kreisel), alles andere ist in einer grossen Kiste für beide grossen Kinder und wer seinen Zeug da nicht reinräumt muss damit rechnen, dass ich gelegentlich durchkehre und Kleinkram im Müll landet.
Lupina
mit Paul *17.03.04, Mika *05.08.06 und Matti *02.05.10
Benutzeravatar
Lupina
Mitbewohner
 
Beiträge: 365
Registriert: 18.08.2003, 15:34
Wohnort: Hannover

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Pinoah am 04.04.2011, 16:41

Zum Haare raufen, ich weiß. ;-) Ich hab hier auch so ein Exemplar zu Hause.
Ich habe gerade erst vor kurzem zufällig bei uns im Kaufland eine Kinderkomode mit mehreren Fächern, mit Stoffkorb zum rausziehen erstanden. Einige Kleinigkeiten sind im Karton darin verschwunden. Und in 2 Fächern wird alles, was keinem Karton oder keiner Kiste zuzuordnen ist, reingetan. Das Chaos in den Kramfächern ist von außen nicht zu sehen und meine Tochter weiß dennoch ziemlich genau, wo sie ihre 7000 Sachen hat.
Bei meiner Tochter funktioniert das Kisten-System ziemlich gut. Ich kenne allerdings auch Kinder, die das nicht schaffen. Einfach ausprobieren. :fungif52:
Tochter 10/04
Sohn 10.02.2010
und für alle, die es wissen wollen:
viewtopic.php?f=99&t=56205

"Man muß noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können." (F. Nietzsche)
Benutzeravatar
Pinoah
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 1956
Registriert: 25.09.2010, 23:35
Wohnort: Märkisch Oderland

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Susanne67 am 04.04.2011, 17:25

So ein paar Kisten habe ich auch schon eingeführt, Ikea hat da so nette Klappkisten aus Stoff, die vorne durchsichtig sind und genau zu zweit in unsere Regale passen, aber die "Aktuelle Kruschkiste" ist auch eine gute Idee. Wenn die voll ist, kann man sich gemeinsam hinsetzen und aussortieren und wegschmeißen (JAJAJA!!!).

Sie leidet selbst unter der Unordnung, aber wir hatten bis jetzt keinen wirksamen Mechanismus zur Bewältigung gefunden. Vielleicht funktioniert das ja!

Hat noch jemand weitere gute Ideen? Ich bin ja froh über jede Lebenshilfe bei der Kinderorganisation.
Viele Grüße

Susanne (46) + Victoria Elisa (outside seit 19. März 2004 ;-)) + Constantin Paul (geschlüpft am 5. September 2009 als Kryo-Baby aus ICSI an der Uniklinik Bonn nach fast vier Jahren intensiver Kinderwunschbehandlung)

Bild

Bild


Derzeit verkaufe ich viele schöne Baby-, Mama- und Kinderdinge bei Ebay. Wer mag, schaut hier: http://shop.ebay.de/hoppeditz67/m.html? ... =12&_rdc=1 Es kommt noch gaaanz viel...
Benutzeravatar
Susanne67
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 4529
Registriert: 20.10.2003, 08:47
Wohnort: noch Brühl/Rheinland, demnächst ???

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Lupina am 04.04.2011, 18:37

Wenn die voll ist, kann man sich gemeinsam hinsetzen und aussortieren und wegschmeißen (JAJAJA!!!).

Genau, ein paar Sachen wandern dann in die grosse Kiste, aus der natürlich einige Dinge weichen müssen, um Platz zu machen und manchesverledigt sich ja auch selbst... Fehlende Teile, kaputt oder der böse Staubsauger.

Erwähnte ich schon, dass meine Mutter - taub gegen jeden Protest - fast jede Woche ein Heft nebst Beilagen anschleppt...
Lupina
mit Paul *17.03.04, Mika *05.08.06 und Matti *02.05.10
Benutzeravatar
Lupina
Mitbewohner
 
Beiträge: 365
Registriert: 18.08.2003, 15:34
Wohnort: Hannover

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Pinoah am 04.04.2011, 19:33

Lupina hat geschrieben:Erwähnte ich schon, dass meine Mutter - taub gegen jeden Protest - fast jede Woche ein Heft nebst Beilagen anschleppt...

Uaaaaah!!!! Und zu jedem feierlichen Anlass gibt es ein Spielzeug mit ganz vielen Kleinigkeiten als Zubehör. :roll:
Tochter 10/04
Sohn 10.02.2010
und für alle, die es wissen wollen:
viewtopic.php?f=99&t=56205

"Man muß noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können." (F. Nietzsche)
Benutzeravatar
Pinoah
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 1956
Registriert: 25.09.2010, 23:35
Wohnort: Märkisch Oderland

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Susanne67 am 04.04.2011, 19:43

Hefte kaufen wir keine mehr, das geht nur noch vom Taschengeld, spric h es sind viel weniger als früher, als sie ihren Papa beim Brölzchenholen immer belatschert hatte...

Leider hat sie rausgefunden, dass es bei Ernstings auch Spielzeug gibt, Chinakram mit gaaaanz vielen Teilen. Und mit ihrem taschengeld darf sie machen was sie will...
Viele Grüße

Susanne (46) + Victoria Elisa (outside seit 19. März 2004 ;-)) + Constantin Paul (geschlüpft am 5. September 2009 als Kryo-Baby aus ICSI an der Uniklinik Bonn nach fast vier Jahren intensiver Kinderwunschbehandlung)

Bild

Bild


Derzeit verkaufe ich viele schöne Baby-, Mama- und Kinderdinge bei Ebay. Wer mag, schaut hier: http://shop.ebay.de/hoppeditz67/m.html? ... =12&_rdc=1 Es kommt noch gaaanz viel...
Benutzeravatar
Susanne67
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 4529
Registriert: 20.10.2003, 08:47
Wohnort: noch Brühl/Rheinland, demnächst ???

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Entchen am 04.04.2011, 20:36

Wir haben hier ein recht komplexes Kisten- und Schachtelsystem: kleine Boxen, durchsichtige Kisten, große Schachteln, Schatztruhen, Körbe mit und ohne Deckel- und für jedes "Topic" ein anderes Behältnis- ich sach nur: ein Genie beherrscht das Chaos :cool:
Für Murmeln z.B gibts bei Ikea so kleine Boxen mit Deckel- erinnern ein wenig an Tupperboxen. Für Lego-Kleinteile gibts ne offene kleine Kiste ohne Ritzen, für die Bauernhoftiere (und da kommt dann auch der Ü-Ei-Tier-Schrott rein) ein Körbchen, für Mias mannigfaltigen Kunstwerke DIN A4 Ordner, für Spängchen und Zopfgummies die "Spägchenschatztruhe", für die aktuellen Lieblingsschatzteile wie kleine Glitzersterne oder (oh mein Gott- die "Spülkiste im Kindergarten, da dürfen die sich nach dem Helfen tatsächlich so Kleinschrott raussuchen, den andere Mütter erfolgreich aussortiert haben) also jedenfalls dafür gibts dann wieder eine andere Schachtel. Und natürlich vermischen sich die Inhalte ständig, so dass alle Paar Tage (bzw Monate :erstaunt04: ) mal durchsortiert werden muß. Aber die Sachen sind wenigstens weg vom Boden und "schnell mal aufgeräumt", außerdem besteht somit immer eine relative Grundordnung. Was mir mehr zu schaffen macht, sind die 3D-Kunstwerke. Also komplexe Gebilde aus Zusammengeklebten Schachteln und leeren Klorollen, die dann als Piratenschiff bezeichnet werden und mit denen man zwar niiiiiiie spielt, die aber auf gar keinen Fall entsorgt werden dürfen.. :flaming01:
Wenn da jemand noch einen Tipp hätte?
LG
Entchen
Entchen mit Kücken Mia Christine * 03.05.2006
und Kleinkücken Niko Andrej * 26.04.2008

und ET am 23.10.2011
Benutzeravatar
Entchen
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 671
Registriert: 14.09.2005, 16:50
Wohnort: Tübingen

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Naseweis am 05.04.2011, 06:30

wir haben da so nen Regalsystem von Ikea, mit den ganzen Boxen, aber da ist jetzt nicht nur Kleinkram drin, allerdings kann man die Systeme auch mit so kleinen Boxen bestücken, dann könnte man da nur Kleinkram reinpacken!
Unseres sieht aus wie so ne Treppe, habe aber gesehen, dass es das auch so in die Höhe gibt, sprich da wären die Boxen übereinander. Sah recht gut aus und nimmt auch nicht soviel Platz weg, passt auch später noch super in eine Jugendzimmer.

Was ich bei der Frühförderung gesehen habe, ein Regal, so dass diese blauen Ikeaboxen so schräg nach vorne gewinkelt drin stehen. Ich weiss nun aber nicht ob das Regal da dazu gehört oder ob das halt Hausgemacht ist mit den Kisten+Regal.

Ja mehr weiss ich da nicht, bei uns sind es auch veschiedene Boxen.
Naseweis mit Kinder und
Bild

Bild
Benutzeravatar
Naseweis
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 5310
Registriert: 03.04.2007, 08:39
Wohnort: Ba-Wü

Re: Wie organisiere ich Kleinkram im Kinderzimmer?

Beitragvon Susanne67 am 05.04.2011, 06:55

Du meinst Trofast. Aber Stauraum an sich haben wir eiugentlich genug, nur diesen Stauraum zu organisieren, da arbeiite ich dcran

Und für dieKunstwerke hat mir eine Freundin mal den schlichten Tipp gegeben: Fotos machen. Die Kinder sind so stolz auf ihre Leistung, dass sie nicht wollen, dass sie verloren geht, abr auf Fotios kann man sie sich auch noch anschauen...
Viele Grüße

Susanne (46) + Victoria Elisa (outside seit 19. März 2004 ;-)) + Constantin Paul (geschlüpft am 5. September 2009 als Kryo-Baby aus ICSI an der Uniklinik Bonn nach fast vier Jahren intensiver Kinderwunschbehandlung)

Bild

Bild


Derzeit verkaufe ich viele schöne Baby-, Mama- und Kinderdinge bei Ebay. Wer mag, schaut hier: http://shop.ebay.de/hoppeditz67/m.html? ... =12&_rdc=1 Es kommt noch gaaanz viel...
Benutzeravatar
Susanne67
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 4529
Registriert: 20.10.2003, 08:47
Wohnort: noch Brühl/Rheinland, demnächst ???

Nächste

Zurück zu Unsere "Grossen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

© Hebamme4U