erfahrungen Geburtsvorbereitungstropfen+ himbeerblättertee

Schwangerschaftsforum: Wir bekommen ein Baby. Themen und Fragen in vierzig Schwangerschaftswochen

Re: erfahrungen Geburtsvorbereitungstropfen+ himbeerblättertee

Beitragvon umm_luqman am 01.03.2010, 10:24

oh man ich dachte ich bekomme mehr wehen von den tropfen oder dem tee. naja egal mal sehen. es wird schon gut gehen.

lol ich hab sowieso angst das ich die hälfte hier zuhause vergessen werde. die letzte geburt bin ich ja so ins KH gegangen um einleiten zu lassen. da konnte ich in ruhe alles packen. aber wenn ich mir vorstelle ich bekomm wehen und dann ab ab ins KH... oh man

ok vielen dank nochmal zusammen
Bild

Bild
umm_luqman
Aufsteiger
 
Beiträge: 178
Registriert: 09.11.2008, 10:27

Re: erfahrungen Geburtsvorbereitungstropfen+ himbeerblättertee

Beitragvon Marlies/Hebamme am 01.03.2010, 11:13

Die bekommt man in aller Regel auch. Aber ich glaube deutlich geschrieben zu haben, dass sie keine vorzeitige Geburt auslösen.

Das macht das Kind
http://www.hebamme4u.net/schwangerschaf ... woche.html

Und deswegen schafft kein Geheimmittel der Welt Wehen einzuleiten, wenn das Kind nicht will.

Sonst wären ja auch frühzeitige Geburtseinleitungen nicht so problematisch.

@alina: also wenn das so ist, musst Du jetzt auch nicht mehr damit anfangen. :baby52: :grin:
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51651
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: erfahrungen Geburtsvorbereitungstropfen+ himbeerblättertee

Beitragvon umm_luqman am 01.03.2010, 11:18

ich dachte eher auch nicht an eine frühzeitige geburt sondern einach nur wehenanregend wenn man normal wehen hat. :grin:

hab mich warscheinlich falschn ausgedrückt hehe
Bild

Bild
umm_luqman
Aufsteiger
 
Beiträge: 178
Registriert: 09.11.2008, 10:27

Re: erfahrungen Geburtsvorbereitungstropfen+ himbeerblättertee

Beitragvon alina.m am 04.03.2010, 20:45

@alina: also wenn das so ist, musst Du jetzt auch nicht mehr damit anfangen.


Da hattest Du wohl recht. Der Sohn machte sich am 2. schon auf den Weg!!! Ohne Hilfmittel und sehr schnell!!!
* Brian, geb. am 2.08.2007 um 9:21, 3430 gr, 52 cm, KU 34,5 cm, 39+0 SSW
* Kiara, geb. am 29.01.2009 um 2:12, 3400 gr, 51 cm, KU 35 cm, 38+6 SSW
* Connor, geb. am 2.03.2010 um 14:17, 3915 gr, 53 cm, KU 35,5 cm, ET-3
* Cassandra, geb. 18.03.2011 um 7:30, 4000gr, 54cm, KU 36cm, ET-2
* Jason, geb. 03.05.2012 um 19:36, 3270gr, 48cm, KU 35cm, 36+6 SSW
* Jeremy, geb. 03.05.2012 um 19:40, 2910gr, 50cm, KU 34,5cm, 36+6 SSW
* Layla, geb. 27.09.2013 um 19:05, 4300gr, 52cm, KU 36cm, 39+3 SSW


1. Sternkind 29.09.06 in der 9.SSW, 2. Sternkind 27.03.08 in der 5/6.SSW
alina.m
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 815
Registriert: 02.09.2006, 12:32
Wohnort: Deggendorf

Re: erfahrungen Geburtsvorbereitungstropfen+ himbeerblättertee

Beitragvon Marlies/Hebamme am 05.03.2010, 08:47

:happy273: :happy273: :fungif52:

Siehst Du, ich kann hellsehen!! Glückwunsch!
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51651
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Vorherige

Zurück zu Schwangerschaft - Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

© Hebamme4U