Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Neues und Wichtiges in den Foren von Hebamme4u: Ankündigungen .Knigge und allgemeine Informationen für alle Besucher.

Re: Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Beitragvon Marlies/Hebamme am 15.05.2018, 15:01

schieb
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Beitragvon Marlies/Hebamme am 21.05.2018, 09:28

aus aktuellem Anlaas
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Beitragvon Claudia34 am 23.07.2018, 23:52

Guten Morgen,

da sollte man auch mal danke sagen

LG Claudia34
Claudia34
Benutzeravatar
Claudia34
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.07.2018, 18:00
Wohnort: Pforzheim

Re: Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Beitragvon Marlies/Hebamme am 30.07.2018, 10:37

Das ist ja mal nett von Dir!
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Beitragvon Einhorn am 05.08.2018, 10:05

Ich war schon länger nicht mehr hier, sage dir aber auch mal Danke.
Kaya ist jetzt fast 13 und in der Pubertät und Dominic mit seinen 10,5 Jahren in der Vorpupertät. Er ist irgendwie weiter als andere in seinem Alter.
LG Einhorn
Bild
Sternenkind Flöckchen (28.2.2007 Ende 8.Woche)
Bild
Benutzeravatar
Einhorn
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 3665
Registriert: 20.02.2005, 07:35
Wohnort: Rostock

Re: Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Beitragvon Leann am 14.02.2019, 23:09

Mich hat der Eröffnungsfaden etwas verunsichert.
Ist den das Forum in Gefahr? Es gibt meines Wissens auch keinen Spendeknopf.
Habt ihr Paypal, Skrill, BTC?
Benutzeravatar
Leann
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2018, 00:24

Re: Hebamme4u soll noch lange für Euch da sein?

Beitragvon Marlies/Hebamme am 17.02.2019, 17:59

Hallo, fein das sich jemand meldet! code[love100.gif]
Hebamme4u ist schwierig zu finanzieren. Danke der Nachfrage. Es gibt kein Spendenkonto.
Ich bitte lediglich darum den Blockern zu deaktivieren, und ich auch mal etwas anzusehen.Beispielsweise Werbung innerhalb der Beitrage.
Außerdem habe ich nach das hier

https://www.hebamme4u.net/forum/homepageshopping/
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Vorherige

Zurück zu Foreninfos : Aktuelles - Knigge & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

© Hebamme4U