Lange Periode und kein eisprung

Kinderwuschforum bietet Teerezepte, Naturheilmittel, Nerven beruhigen- Rückenstärkung

Lange Periode und kein eisprung

Beitragvon Sonnenblume123 am 29.03.2016, 10:21

Hallo ihr lieben,

seit zwei Monaten versuchen wir ein geschwisterchen für unseren Sohn (21 monate) zu zeugen. Und prompt hatte ich im ersten übungszyklus keinen eisprung (vorher regelmäßiger zyklus und eisprung). Ist das ein Zufall? Die abbruchblutung kam nach 5 Wochen. Der nächste Zyklus ging 2,5 Wochen, ob ein eisprung da war weiß ich nicht. Und nun habe ich bereits meinen 8. Tag des dritten übungszyklus und es kommt immer noch hellrotes Blut, genau wie im ersten Zyklus, als ich keinen eisprung hatte. Kann ich davon ausgehen, dass es nun diesen Monat wieder nichts wird? Bin vollkommen verwirrt und ratlos. Gibt es jmd. der ähnliche Erfahrungen gemacht und einen Tipp hat?
Ich stille meinen Sohn übrigens noch, ein,al zum einschlafen, einmal nachts und einmal morgens. Habe aber trotzdem seit einem Jahr schon wieder meine Periode mit wie gesagt bisher regelmäßigen traumzyklen.

Danke vorab und liebe Grüße :-)
Sonnenblume123
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2016, 12:06

Re: Lange Periode und kein eisprung

Beitragvon Naninas am 30.03.2016, 08:17

Hast du vorher hormonell verhütet? Klingt nicht so, aber wenn doch, kann das ne Weile dauern, bis sich alles wieder einpegelt.

Abgesehen davon kann ich nur sagen, dass bei mir rein gar nichts regelmäßig war, als ich mit meinem Sohn schwanger wurde. Die Frauenärztin konnte damals nur schätzen, wann er überhaupt entstanden sein soll :-) Von Eisprung merke ich sowieso nie was, also wusste ich nicht, wann das gewesen sein könnte.

Bei meiner jetzigen Schwangerschaft war es so, dass alles gewohnt unregelmäßig war und ich sehr lange nicht schwanger wurde. Hat erst geklappt, nachdem mein Hausarzt beim Blutbild festgestellt hatte, dass ich ne Eisenmangelanämie hatte und die behandelt wurde. Viel regelmäßiger war die Periode danach auch nicht, aber es hat wieder geklappt :-)

2,5 Monate Versuchen ist nicht viel. Lass dich da mal nicht stressen. Schreib immer schön auf, wann Eisprung war, wenn dus gemerkt hast, wann, wie lange und wie stark Periode war und besprich das mit dem/der Gyn, wenn du mal wieder da bist, oder wenn du das extra abklären lassen möchtest, da du das ja offenbar sonst nicht so unregelmäßig hast.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Naninas
Untermieter
 
Beiträge: 547
Registriert: 20.08.2009, 10:12

Re: Lange Periode und kein eisprung

Beitragvon Marlies/Hebamme am 30.03.2016, 08:20

Hallo, ich würde meinen das Du zunächst etwas länger planen solltet. Ob es sich um einen Zufall handelt wird sich erst nach mehreren Zyklen zeigen. Gerade wenn man noch stillt braucht man Geduld. Ein Zyklus ist kein Uhrwerk.
Ich hätte noch Teerezepte
http://www.hebamme4u.net/kinderwunsch/teerezepte.html
Ich würde aber damit noch mindestens zwei/drei Monate waren um zu schauen was sich von selbst tut.
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: Lange Periode und kein eisprung

Beitragvon Sonnenblume123 am 03.04.2016, 16:31

VielenDank für die Antworten.

Nein, ich bin schon seit Jahren ohne Hormone.

Und ich vermute stark, dass ich diesen Zyklus doch wieder einen Eisprung hatte, also hoffe ich jetzt, dass das auch in den nächsten Zyklen so bleibt und ich bald schwanger werde. :-)

Liebe Grüße
Sonnenblume123
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2016, 12:06


Zurück zu Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

© Hebamme4U