Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Kinderwuschforum bietet Teerezepte, Naturheilmittel, Nerven beruhigen- Rückenstärkung

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon milchbart am 12.03.2015, 22:24

Herzlichen Glückwunsch :happy273: :happy273: :happy273: :happy273: as freut mich, dass es so schnell geklappt hat. Chefs sind wohl nie gebeistert, wenn Mitarbeiter schwanger werden, aber so ist das halt :grin:
Benutzeravatar
milchbart
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 2700
Registriert: 25.02.2006, 18:34

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Marlies/Hebamme am 13.03.2015, 08:51

Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeezlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Criosa am 13.03.2015, 15:44

Danke Euch allen. :fungif52: :happy273:
Liebe Grüße
Christiane
Elias Zacharias(*3.1.2007, 3955gramm, 52cm)
Bild
Mara(*29.07.2015, 4610gramm, 54cm)
Bild
Benutzeravatar
Criosa
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 2437
Registriert: 15.12.2004, 22:58
Wohnort: OWL

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Einhorn am 13.03.2015, 16:52

Herzlichen Glückwunsch. :happy273:
Dann hast du ja schon die Hälfte der SS hinter dir.
LG Einhorn
Bild
Sternenkind Flöckchen (28.2.2007 Ende 8.Woche)
Bild
Benutzeravatar
Einhorn
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 3665
Registriert: 20.02.2005, 07:35
Wohnort: Rostock

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Criosa am 13.03.2015, 19:18

Ja stimmt... oh Mann, wenn du das so sagst... irgendwie ist das alles so an mir vorbeigerauscht dieses Mal. Bei Elias hab ich jeden Tag genossen und meine Gedanken kreisten nur um das Baby. Jetzt... naja ich denke auch oft daran, klar, aber das ist alles irgendwie anders. Unwirklicher. Naja hab ja dieses Mal auch nicht 1,5Jahre herum hibbeln müssen.

Dumm nur das wir die Familienplanung schon soweit weggeschoben hatten, das die meisten Babysachen schon gar nicht mehr hier sind.

Und eine Hebamme finde ich irgendwie auch nicht. :sad: Die haben alle Urlaub in den Sommerferien hier. :sad:
Liebe Grüße
Christiane
Elias Zacharias(*3.1.2007, 3955gramm, 52cm)
Bild
Mara(*29.07.2015, 4610gramm, 54cm)
Bild
Benutzeravatar
Criosa
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 2437
Registriert: 15.12.2004, 22:58
Wohnort: OWL

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Marlies/Hebamme am 16.03.2015, 16:43

Hier war ein änliches Problem und guck mal meine Anwtort
die-geburt/keine-hebamme-in-den-sommerferien-t60799.html

Und hier sollte jeder Mangel gemeldet werden
http://www.hebammenverband.de/aktuell/a ... ersorgung/
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Criosa am 16.03.2015, 17:46

Danke Marlies, ich schau da mal rein. :fungif52:
Liebe Grüße
Christiane
Elias Zacharias(*3.1.2007, 3955gramm, 52cm)
Bild
Mara(*29.07.2015, 4610gramm, 54cm)
Bild
Benutzeravatar
Criosa
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 2437
Registriert: 15.12.2004, 22:58
Wohnort: OWL

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Naseweis am 24.03.2015, 06:38

Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe für dich. Unverhofft kommt oft =)
Naseweis mit Kinder und
Bild

Bild
Benutzeravatar
Naseweis
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 5310
Registriert: 03.04.2007, 08:39
Wohnort: Ba-Wü

Re: Gedankengänge... wagen oder nicht wagen?

Beitragvon Mangifera am 24.03.2015, 11:13

Ganz ganz herzliche Glückwünsche und eine schöne Restkugelzeit! :sunny:
Mangifera
Aufsteiger
 
Beiträge: 177
Registriert: 10.12.2014, 16:44

Vorherige

Zurück zu Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

© Hebamme4U