Kinderwunsch und Kinesiologie

Kinderwuschforum bietet Teerezepte, Naturheilmittel, Nerven beruhigen- Rückenstärkung

Kinderwunsch und Kinesiologie

Beitragvon Lichtfunke am 14.05.2014, 06:39

Hallo zusammen,

Für alle mit unerfüllten Kinderwunsch oder anderen Herzens-Themen wollte ich mal über die Möglichkeit einer kinesiologischen Behandlung (nennt sich „Balance“) informieren:

Erstmal eine Erklärung was Kinesiologie (im folgenden kurz „K“) sein kann. Es ist nämlich viel mehr als eine unmedizinische Diagnosemethode. K hilft dabei emotionale, mentale oder seelische Blockaden zu finden und aufzulösen – insbesondere in Bezug auf ein konkretes Ziel wie z.B. Kinderwunsch. Solche Blockaden können eine Schwangerschaft verhindern, obwohl medizinisch alles in Ordnung ist.

Jeder Mensch hat ein inneres Programm mit meist unbewussten Regeln nach denen er „funktioniert“. Solche inneren, unbewussten Regeln werden von unserem Organismus kompromisslos befolgt – auch wenn wir gar nichts von ihnen wissen.

Innere Regeln, die einem Kinderwunsch entgegen stehen können z.B. sein:

Glaubenssätze wie z.B. „Ich darf kein Kind haben - weil ich es nicht wert bin / weil ich zu schwach bin / weil ich schonmal versagt habe“ oder „Mütter machen immer alles falsch – und ich will alles richtig machen“ etc.

Strategien zur Vermeidung von bestimmten Lebenssituationen wie z.B. Verantwortung übernehmen, Hilflos sein, Frau sein, Mutter sein, eigene Freiheit verlieren, etc.

Ängste, wie Angst vor der Geburt, vor Krankheit des Kindes, vor Verlust, vor Verantwortung, vor Bindung, vor Emotionen, vor Kontrolle oder Kontrollverlust, etc.


Mit Hilfe von K können solche inneren Programme schnell gefunden und geändert werden. Jeder Weg der ehrlichen Selbstreflexion ist dazu geeignet. Wenn es aber um ein spezielles Thema geht habe ich mit K sehr gute Erfahrungen gemacht (selbst erlebt und von anderen aus ersten Hand berichtet). So auch bei unerfüllten Kinderwunsch, bei der Vorbereitung auf die Geburt, bei Schwangerschaftsübelkeit und bei Säuglingen mit Blähungen und Kotzerei.

Natürlich ist K kein Allheilmittel und keine Garantie zur Wunscherfüllung. Wenn es aber Schwierigkeiten mit irgendeinem Lebensziel oder Herzenswunsch gibt, ist es eine gute Möglichkeit der Sache mal auf den Grund zu gehen. Man braucht auch keine Angst haben, von einem Scharlatan abgezockt zu werden, da in der K mit sogenannten Muskeltests gearbeitet wird, durch die bei richtiger Anwendung kein Beschiss möglich ist. Außerdem braucht man keine ganze Reihe von Behandlungen sondern nur 1-3. Persönlich habe ich noch nie erlebt, dass für irgendeine Sache mehr als 2 Behandlungen nötig waren.
Achten sollte man nur darauf, dass der Kinesiologe mehr als nur ein paar Wochenend-Seminare gemacht hat. Er sollte eine Ausbildung von mindestens 2 Jahren haben oder zusätzliche, andere Ausbildungen die in diese Richtung gehen.

Euch Allen Alles Gute !
Mögen eure Herzens-Wünsche in Erfüllung gehen.
Lichtfunke
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.05.2014, 13:32

Zurück zu Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

© Hebamme4U