zu kurze zweite Zyklushälfte

Kinderwuschforum bietet Teerezepte, Naturheilmittel, Nerven beruhigen- Rückenstärkung

Re: zu kurze zweite Zyklushälfte

Beitragvon Marlies/Hebamme am 25.02.2012, 12:33

Oh, danke für die Bestellung.

Tee: also nein, so stimmt das nicht. Kräuter haben vielfältige Wirkungen und sind meist "Erfahrungswerte". Von daher kann man das in dieser Form nicht sagen.
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: zu kurze zweite Zyklushälfte

Beitragvon tesoro am 25.02.2012, 15:14

Hm, vielleicht kannst Du mal beim FA Deinen Hormonstatus machen lassen. Mir fällt spontan Gelbkörperhormonschwäche ein. Das hatte eine Tante von mir und konnte deshalb keine Kinder bekommen, bzw. es hat ziemlich lange gedauert. Sie hatte auch eine stark verkürzte zweite Zyklushälfte.
Ich hab das halt nur mal gehört, kann auch Schwachsinn sein, aber im Endeffekt würde ich da einfach mal mit dem FA sprechen, weil das ja ein gynäkologisches Problem ist.
Tesoro mit Adrian (August 2006) und...

Bild

Wir freuen uns sehr!

2 Sternchen 2011 (März: 11. Ssw) (August: Windei)
Benutzeravatar
tesoro
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 4208
Registriert: 02.01.2006, 15:41
Wohnort: Kreis Unna

Re: zu kurze zweite Zyklushälfte

Beitragvon Ida-Maria am 25.02.2012, 21:10

Ich war ja bereits bei meiner FÄ. Sie schaute sich meine Kurven an, sagte, dass es eine Gelbkörperschwäche sei. Das käme vom Stillen (wir stillen noch sehr viel) und wohl auch mit vom Alter.
Sie hat direkt angeboten, mir Hormone zu verschreiben, aber das will ich (noch) nicht.
Eigentlich ist meine Einstellung: Wenn noch jemand zu uns möchte, wird er/sie das tun, wenn nicht, dann ist es auch gut. Mit Hormonen möchte ich da gar nicht großartig experimentieren.
Aber so manchmal merke ich schon, dass ich etwas wehmütig werde, wenn ich mir überlege, dass es vielleicht tatsächlich kein weiteres Baby mehr geben soll...

Heute bin ich Zyklustag 23, dritter Tag in der Hochlage und merke schon den ganzen Tag, dass ich fürchterliches Mensziehen habe. :sad:

https://www.mynfp.de/display/view/zyczja3uleew/
LG von
Ida-Maria
mit Rasselbande


Bild
Ida-Maria
 
Beiträge: 71
Registriert: 27.11.2011, 21:16

Re: zu kurze zweite Zyklushälfte

Beitragvon Ida-Maria am 28.02.2012, 12:45

So, neuer Zyklus. Immerhin hat mein Körper fünf Tage Hochlage geschafft. Vielleicht werden es diesen Zyklus dann 6?

Wie ist das mit den Schüsslersalzen, nehme ich die jetzt von Zyklusbeginn an oder muss ich irgendwas besonderes beachten?
LG von
Ida-Maria
mit Rasselbande


Bild
Ida-Maria
 
Beiträge: 71
Registriert: 27.11.2011, 21:16

Re: zu kurze zweite Zyklushälfte

Beitragvon Marlies/Hebamme am 28.02.2012, 16:11

Nein, musst Du nicht. Du kannst einfach so damit anfangen. :cool:
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: zu kurze zweite Zyklushälfte

Beitragvon Ida-Maria am 19.05.2012, 17:55

Hmmm.... leider tut sich gar nichts in der Zyklusverlängerung.... :sad:
LG von
Ida-Maria
mit Rasselbande


Bild
Ida-Maria
 
Beiträge: 71
Registriert: 27.11.2011, 21:16

Re: zu kurze zweite Zyklushälfte

Beitragvon Marlies/Hebamme am 20.05.2012, 09:33

Okay, schade.......dann schau mal zuerst hier
http://www.hebamme4u.net/kinderwunsch/teerezepte.html

und dort
http://www.hebamme4u.net/kinderwunsch/s ... salze.html

Falls Du Rückfragen hats kannst Du sie natürlich hier weiter stellen.
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Vorherige

Zurück zu Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

© Hebamme4U