Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Kinderwuschforum bietet Teerezepte, Naturheilmittel, Nerven beruhigen- Rückenstärkung

Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon Pindolola am 09.07.2014, 22:50

Hallo

Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.

Ich bin 32 Jahre alt und Mutter eines 19 Monate alten Jungen. Ich stille unser Winterkind noch 2- 3 mal täglich und nachts (zw. 1-2x, wobei er dann eher nuckelt als trinkt).

Nun denken wir langsam an ein Geschwisterkind. Da ich noch keinen Zyklus habe (und die Gebärmutterschleimhaut sieht gemäss meinem FA auch nicht danach aus) wollte ich fragen, ob ich ausser Warten sonst noch etwas ausprobieren könnte.

Globuli? Tee?

Hat irgendjemand seinen Zyklus damit in Schwung gebracht?

Meine Hebamme meinte es könne nicht mehr am Stillen liegen, da die Abstände zu gross sind. Für den FA ist der Fall klar, dass es sich um eine Still-Amenorrhöe handelt.

Abstillen kommt für mich aber nicht in Frage. Eilig habe wir es nicht und trotzdem dürfte sich ein Zyklus so langsam wieder einstellen.

Bin gespannt ob jemand einen Tipp für mich hat.

Danke und liebe Grüsse
Pindolola
Pindolola
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.07.2014, 22:28

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon Manna am 10.07.2014, 12:50

Hallo und willkommen! Also fachlich kann ich dazu nicht viel sagen ausser dass ich auch auf keinen Fall glaube dass es am Stillen liegt. Kennst du das Buch Hebammensprechstunde? Da stehen viele Tipps zur Verwendung von Tees z.B Frauenmantel drin. Aber Marlies kann dir bestimmt auch sagen was du machen kannst, da gibt es sicher etwas.
Manna mit Söhnchen Louis geboren am 10.06.2011 und
Töchterchen Ylva geboren am 07.05.2014
Benutzeravatar
Manna
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 859
Registriert: 02.11.2011, 21:50
Wohnort: Bonn

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon sandra_83 am 10.07.2014, 13:14

Ich habe auch keinen zyklus gehabt solange ich gestillt habe. Bei mir waren die abstände seeeeehr groß aber erst nach abstillen kam alles wieder in gang. Also das stillen als ursache völlig auszuschließen finde ich schwachsinnig.
Ich hatte nur noch 2 mal nachts gestillt war aber auch eher genuckel. Mein people war damals 18 monate.
Ricky 03/00, Felix 09/08, Emil 11/11
Benutzeravatar
sandra_83
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 1166
Registriert: 25.06.2007, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon balou0204 am 10.07.2014, 16:10

Natürlich kann das am stillen liegen! Ich hatte jeweils immer erst wieder meine Periode, wenn ich komplett abgestillt hatte. Also auch wenn ich nur noch nachts gestillt habe, hatte ich nichts. Nach dem kompletten abstillen kam die Periode aber innerhalb von Tagen. Das war beim ersten Kind nach 14 Monaten, beim 2. nach 16 Monaten und beim dritten nach 19 Monaten (da bin ich direkt im ersten Zyklus wieder schwanger geworden). Auch jetzt beim 4ten ist die Periode noch lange nicht in Sicht. Mach dir keine Sorgen, das ist völlig normal solange man stillt. Der eine hat seine Periode trotz vollstillen gleich wieder, andere nur ab und zu und einige gar nicht.

LG
Leticia 07.02.2006 *03.13 Uhr * 3590gr * 53cm * 34cm KU*
Marlo 10.06.2008 *00:55 Uhr * 4120gr * 54cm * 37cm KU*
Nevio 11.05.2011 *04.55 Uhr * 3990gr * 54cm * 38cm KU*

Fabio 31.08.2013 *16.40 Uhr * 3780gr * 54cm * 36cm KU[/color]
Bild
Benutzeravatar
balou0204
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 892
Registriert: 01.06.2006, 13:31
Wohnort: Mexiko

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon Manna am 10.07.2014, 20:48

ok, das wusste ich nicht, sorry!
Manna mit Söhnchen Louis geboren am 10.06.2011 und
Töchterchen Ylva geboren am 07.05.2014
Benutzeravatar
Manna
Hebamme4uWG
 
Beiträge: 859
Registriert: 02.11.2011, 21:50
Wohnort: Bonn

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon Pindolola am 10.07.2014, 21:30

Vielen lieben Dank für eure netten Antworten.

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass nach 24 Monaten der Zyklus auch mit Stillen wieder kommen *sollte".

WIe machen denn das all die Langzeitstillenden, die wieder schwanger werden wollen?!?

Ja, das Buch Hebammensprechstunde habe ich (z.Zt. aber ausgeliehen). VIelleicht trinke ich mal einen Zyklustee. Kann ja nicht schaden und dann würde ich wenigstens mal etwas mehr trinken :-o.

Schön doof, wenn ich mich für das eine oder andere... Stillen oder zweites Kind entscheiden müsste. Da muss es doch eine andere Lösung geben....

Vielleicht hat ja sonst noch jemand eine persönliche Erfahrung gemacht, die sie mitteilen mag.

Danke im Voraus und liebe Grüsse
Pindolola
Pindolola
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.07.2014, 22:28

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon Marlies/Hebamme am 11.07.2014, 07:42

Hallo

Frauenzyklen sind kein Uhrwerk. Was sie sollen oder nicht ist den Hormonen egal. Ich würde das Stillen als Begründung auch nicht völlig ausschließen. Das finde ich etwas mutig.

Du kannst es aber trotzdem mit einem Tee versuchen
http://www.hebamme4u.net/tipps/teemisch ... eltee.html

Bitte zunächst nicht länger als zwei Monte.. Das ist halt auch Medzin und man muss dann zuerst schauen.
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon Pindolola am 11.07.2014, 19:42

Danke Marlies für deine Antwort. Genau, so wie auch jede Frau anders ist. Ich erwarte ja auch kein Patentrezept, nur Ideen.

Ich versuche es mal mit dem Alchemilla Tee. Wenn sich nichts tut, würdest du mir zum Abstillen raten? Oder soll ich erst versuchen nochmals zu reduzieren in der Hoffnung, dass es reichen würde?!
Pindolola
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.07.2014, 22:28

Re: Seit 19 Monaten nach Geburt keinen Zyklus

Beitragvon Marlies/Hebamme am 14.07.2014, 08:07

Ich hoff ja der Tee hilft.. Wie bist Du denn mit der Stillsituation zufrieden? Wenn überhaupt weürde ich zuerst noch langsam redezuren. Es sein denn Du würdest gerne abstillen.
Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
um wenig zu tun."
Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
Grüße von Marlies
Benutzeravatar
Marlies/Hebamme
Forenadministration
 
Beiträge: 51833
Registriert: 15.05.2003, 08:17


Zurück zu Kinderwunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

© Hebamme4U