Weiter ging unser persönlicher Test.

Die Möglichkeit das Kind auf der Hüfte zu tragen, habe ich erst mal ohne Kind ausprobiert. Auch das ging ganz schnell und problemlos. Das werde ich später, wenn der Kleine groß genug ist mal ausprobieren.

 

Mein Sohn sitzt sehr gerne da drin und schläft auch meistens ein. Ich finde die Möglichkeit des Tragens besser als das Tuch, da ich auch unterwegs das Kind schnell drin sitzen hab.

 

Bin ich mit dem Auto unterwegs, hat man das Kind schnell von der Babyschale in der Tragehilfe sitzen. Ich muss nicht vorher ewig binden und habe auch keine Stoffbahnen die ewig lang sind und vielleicht auch noch schmutzig werden, da sie auf dem Boden schleifen. Man kann zwar das Tuch zu Hause Vorbinden. Aber ich fand es immer blöd, wenn man so ein Stoffknäuel unter der Jacke hat. Mich hat es gestört.

Sicher hab ich das Tuch auch schnell gebunden, aber so ist es für mich die bessere Methode.
Wenn meine große Tochter mehr Aufmerksamkeit fordert, dann kann ich so trotzdem mit ihr spielen und der Kleine ist auch mit dabei.
Ich kann sogar in Ruhe mal was essen. Der Kleine ist da immer ganz brav und so sitzen wir alle gemeinsam am Tisch.

 

Mein Fazit:
Pro: Nur zu empfehlen; geht schnell und einfach;
Kontra: leider ist der Anschaffungspreis sehr teuer; es müsste eine Beschreibung dabei sein, die in mehrere Sprachen übersetzt ist