Nach einem Jahr Trageerfahrung mit dem Manduca

Bild: manduca.de

Update 17.11.2008

Da der Bericht oben ja schon etwas älter ist, und ich nicht alle Trageweisen mit meiner Tochter ausprobieren konnte, wollte ich gern noch eine Ergänzung schreiben. Mittlerweile ist meine Tochter fast ein Jahr alt, sitzt täglich in der Manduca (habe ich auch erst jetzt gelernt: diese Trage ist weiblich!) auf meinem Rücken und begleitet mich bei vielen Hausarbeiten (Staubsaugen, Wäsche aufhängen) beim Einkaufen oder auch beim Spaziergang.

Weil es mir zu mühsam geworden war, sie mitsamt der Babyschale die Treppe runter ins Auto zu tragen, habe ich den Babysitz im Auto festgeschnallt gelassen und trage meine Kleine jetzt immer mit der Manduca runter.

So habe ich beide Hände frei und kann noch meinen Einkaufskorb tragen und meinem Sohn die Hand geben. Inzwischen sitzt sie nicht mehr in der Babyschale sondern im Nachfolgesitz und den kann man ja sowieso nicht mehr mitnehmen, also ist die Manduca weiterhin meine tägliche Begleitung, wie hier zu lesen ist: