09.02.2004

Die Tage und Wochen ziehen so schnell an uns vorbei.. und du lernst immer mehr dazu.

Jeden Tag schau ich Dich an, und bemerke neues an dir.

Wenn du morgens deine Augen aufmachst und mich an deinem Bettchen stehen siehst, strahlst du mich an. Mein Herz läuft mir dann fast vor lauter Glück.

Unser Tageablauf bekommt langsam einen festen Rhythmus:

Aufstehen, dann entweder noch ein bisschen spielen und gleich wickeln, waschen und dann bekommst du dein Fläschchen.
Danach holt dich dann meist die Oma ab, weil ich ja arbeiten muss. Ihr beide geht dann zusammen mit dem Kinderwagen einkaufen oder spazieren mit dem Hund.
Mittags komme ich dann auch zur Oma und meist essen wir dort noch schnell was. Danach geht es los raus an die Luft spazieren gehen.. das ist richtig schön seit es dich gibt!! Wenn es draußen mal schlechtes Wetter ist, findet deine Mami das gar nicht gut, den wenn wir nicht ein paar Stunden draußen waren, sind wir beide lange nicht so gut drauf wie sonst.

Abends schmusen und spielen wir auf deiner Krabbeldecke. Du greifst schon ganz toll nach deinem Spielzeug. Am allerliebsten magst du aber dein Frotte-Schweinchen das ist ja auch super süß mit seinen vielen bunten Farben....

Nach der letzen Flasche zwischen sechs und acht Uhr gehst du dann in dein Bettchen zum schlafen. Zu Mamas Freude schläfst du, wenn du nicht gerade einen Schub hast, schon schön durch, so acht bis elf Stunden. Das finde ich guuuut mein Engel .

So das wars erst mal wieder von uns zweien...