17.11.

Heute bist du schon 13 Tage alt mein kleiner Schatz.

Es ist aufregend das neue Leben mit dir hier zu Hause. Leider bin ich doch noch sehr unsicher was alles mögliche angeht. Wenn du weinst weiss ich nicht wieso. Wenn du meckerst.. was soll ich tun?

Ich versuche alles richtig zu machen, und doch habe ich immer eine solche riesen Angst etwas falsch zu machen. Man sagt mir das sei normal. Aber muss das so sein ? Ich komme mir so schrecklich hilflos vor mein Schatz und dann so einmal am Tag kann ich einfach nicht mehr.. und weine...

Es ist doch nicht so dass ich dich nicht lieb habe, ich liebe dich sehr und bin glücklich, dass du bei uns bist.. ich weiss gar nicht richtig wie ich es beschreiben soll...

Letzten Freitag war die Hebamme bei uns. Du hast dich prächtig entwickelt und hast dein Geburtsgewicht schon wieder erreicht. Das finde ich toll !! Anscheinend bist du eh ein guter Esser, sobald du deine Augen aufmachst geht das Mündchen auch mit auf und du willst am besten immer gleich dein Fläschchen ;-).

Die Blähungen sind auch ein wenig besser geworden.

Abends hast du immer deine Mecker und Nörgelphase ich bin dann auch immer total fertig, weil ich einfach nicht richtig weiss wie ich dich beruhigen soll. Meist leg ich dich dann auf meinen Bauch und dann schläfst du auch irgendwann ein.

Ich denke ich muss noch viel lernen.. und hoffe das bald alles ein wenig einfacher funs wird.

Heute Nacht hast du mal im Kinderzimmer geschlafen in deinem Stubenwagen. Die Nacht war gleich viel ruhiger ich habe besser schlafen können und auch du hast weniger gemeckert. Vielleicht hat sich meine Nervosität doch nachts gleich auf dich übertragen. Wir werden das mal austesten wie wir am besten zurecht kommen mein kleiner Engel!