Vegane Ernährung für Schwangere, Babys, Kleinkinder & Jugendliche

Zur veganen Ernährung kann ich keine Eigenerfahrungen beitragen. Erwachsene, die sich für diese Ernährunsgform entscheiden, tun es aus vielerlei Gründen. Und für sich? Wirklich?

Es steht mir nicht zu, Ernährungsweise zu beurteilen. Was ich mir aber durchaus herausnehme ist Gegenwehr. Im Gegensatz zu Babys und kleinen Kindern bin ich dazu in der Lage!

Ich möchte nicht bekehrt werden. In der Zwischenzeit wird das Ganze zu einem Glaubenskrieg. Auf Dogmen reagiere ich allergisch. Immer schon und ganz gleich, um welches Thema es sich handelt. Dazu kommt: Ich mag keinen chemischen Käse. In den Supermärkten war er billig und ein Ladenhüter. Diverse andere mag ich ebenfalls nicht.

Sich als Veganerin in der Schwangerschaft mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen, ist hoch kompliziert. Die notwendigen Nahrungsergänzungen (wie Vitamin B12) werden oft abgelehnt. Sie enthalten Spuren von Milcheiweiß. Entscheiden Sie, welche Verantwortung höher wiegt. Die für Ihr Baby hoffentlich. Kleine und größere Kinder sowie Jugendliche brauchen bestimmte Lebensmittel. Das ist eigentlich unbestritten. Sie müssen nicht nur wachsen, sondern die Gehirn -und Knochenentwicklung ist nicht absgechlossen. Es gibt wenig Erfahrungen und Langzeitschäden können lediglich vermutet werden. Jedoch berichten Kinderärzte zunehmend von massiven Mangelerscheinugen.

Nun ist es in Deutschland schwierig, an ausgewogene Informationen zu kommen. Deswegen wird sich gerne an Amerika orientiert. Aber die Zahlen sind alt. Außerdem werden dort Lebensmittel wesentlich mehr angereichert. Nach längere Recherche habe ich mich entschieden, die Empfehlungen der DEG hier einzustellen. Sie ist sehr ausführlich. Ich finde sie gut begründet und ausgewogen.

Fragen und Antworten zur veganen Ernährung

Laden Sie sich diese PDF-Datei herunter und lesen Sie sie in Ruhe. Die Ausführungen im der DEG zur veganen Ernährung sind lang. Sie umfassen nicht nur die Schwangerschaft. Es soll als Entscheidungshilfe dienen.

Das Format "Fragen und Antworten" macht es übersichtlich.