Hebamme4u antwortet auf Ihre Fragen zur Muttermilch

Bekommt mein Säugling ausreichend Milch? Nicht nur diese Frage wird zum ständigen Begleiter sobald man Mutter ist.

Die Urangst, dass die Kinder verhungern, wird man ein Leben lang nicht los. Oder werden Sie nie gefragt, ob Sie Hunger haben, sobald Sie Ihre Eltern sehen? Na also! Es ist gleichgültig wie alt man als Tochter oder Sohn ist.

Stillen Sie kommt noch ein gefühlter Kontrollverlust dazu: Sie wissen nicht, wie viel oder wenig Ihr Baby trinkt.

Diese angeblichen Normen aus dem Kopf zu bekommen ist nicht leicht. Es würde aber erheblich zur Entspannung der Stillbeziehung beitragen. Einige wären kein Thema, wenn da nicht die ewigen Mengenangaben und (angeblichen) Standards in Büchern oder Internet stünden. Ich verzichte vollständig darauf.

Wäre stillen von der Evolution so gedacht, hätten Frauen eine Scala an der Brust.

Würde, hätte, wenn...Diese Falschinformationen sind nun einmal da. Und sei es nur der Spruch Ihrer Mutter: "Ich konnte nicht stillen, also kannst Du es bestimmt auch nicht". Nicht stillen zu "können", ist nicht erblich.

 

Praxisnahe Hilfe auch im Forum

Es sind praxisnahe Hilfestellungen von mir passend verteilt vorhanden.

  • Die Zusammensetzung der Milch ist natürlich eine Thema.
  • Die sogenannte Brustschimpfphase (was ist denn das?)
  • Und/ oder auch der angebliche Eisenmangel bei Stillkindern.

Sollten Sie weitere Fragen zur Muttermilch haben schauen Sie bitte ins Forum. Der reiche Erfahrungsschatz erfahrener Stillmütter bietet Ihnen eine fast unerschöpfliche Informationsquelle. 

Weitere Informationen zum Leben mit Baby

Aktuelles & Pressemeldungen bei Hebamme4u

Auf der Startseite finden Sie Meldungen quer durch interessante Familienthemen. Kinder, Gesundheit Testberichte. Neues aus Medizin und Forschung. Und nicht zuletzt aktuelle Artikel von Hebamme4u

Babyausstattung: Unsere objektive Liste

Die Liste wurde hauptsächlich von Forenfrauen erstellt. So erfahren Sie bei Hebamme4u was man eher nicht braucht. Viel Spaß! Einkäufe über die Banner sind nicht verboen.

Der neue Alltag mit Baby wirf ungeahnte Fragen auf

Nicht alles kann rosarot sein. Bauchschmerzen, weinende Babys, Schlafmangel, Alltagsprobleme & Sorgen im neuen Leben mit Kind bringen Sie im Forum unter.