Auf die Gütesiegel für sichere Kindermöbel achten

Beim Kauf von Kindermöbeln ist es sehr wichtig, auf die Sicherheit zu achten. Prüfzeichen und Gütesiegel geben darüber Aufschluss. Dabei wird auch viel Wert auf die verwendeten Materialien und die Verträglichkeit gelegt, um sicherzustellen, dass keine Farben, Lacke oder Kunststoffe mit giftigen Bestandteilen verwendet wurden. 

Auf die Sicherheit bei Kindermöbeln achten

Die Sicherheit ist einer der wichtigsten Entscheidungsfaktoren bei der Auswahl der Kindermöbel. Hier spielen die Bauweise, Konstruktion, Stabilität, die verwendeten Materialien und die Maße eine entscheidende Rolle. Sind die Möbel stabil gebaut? Sind die Materialien natürlich und frei von Schadstoffen? Wurde genügend auf einen Rausfall- und Umkippschutz geachtet, beispielsweise bei einem Hochstuhl. Sind die Möbel so konstruiert, dass eine Verletzungsgefahr gering gehalten oder sogar vermieden wird? Auf diese Punkte wird bei Sicherheitsmöbeln geachtet, um die geforderten Standards einzuhalten.

Wickelkommoden

Eine Wickelkommode ist für Mutter und Kind der tägliche Begleiter. Daher sollte sie praktisch, robust und vor allem sicher sein. Im Bereich der Wickelfläche sollte darauf geachtet werden, dass keine leicht lösbaren Teile, offenen Rohr-Enden oder Fangstellen für die Finger, den Kopf oder die Gliedmaßen vorhanden sind. Das Kind darf sich nirgends einklemmen oder quetschen. Die Ecken und Kanten müssen zudem abgerundet sein. Sicherheitsränder schützen das Kind und verhindern obendrein das Verrutschen der Wickelauflage. Die Wickelfläche selber muss groß genug sein.

Auf jago24.de sind Wickelkommoden und viele weitere Kindermöbel wie Hochstühle, Betten und Tische erhältlich, die diesen Anforderungen entsprechen und die erforderliche Sicherheit gewährleisten.

Hochstühle für Kinder

Auch in diesem Bereich, ist es sehr wichtig, dass das Kind nicht nur komfortabel, sondern insbesondere sicher darin sitzt. Kinder bewegen sich sehr viel. Daher muss der Kinderhochstuhl standfest stehen und auch ruckartige Bewegungen aushalten können. Er darf weder die Balance verlieren noch ins Wackeln geraten oder sogar umkippen. Daher sollte bei der Auswahl unbedingt auf eine kinderfreundliche Bauweise, ein bruchsicheres Material sowie auf schadstofffreie Oberflächen, die keine bedenklichen Stoffe enthalten, geachtet werden. Der Hochstuhl sollte über abgerundete Ecken und im besten Fall auch über Sicherheitsgurte verfügen.

Fazit - Gute und sichere Möbel wählen

Bereits nach wenigen Monaten möchte das Baby seine gesamte Umgebung erkunden. Es beginnt zu krabbeln, zieht sich an allem Greifbaren hoch und die ersten Schritte werden nun gemacht. Die Sicherheit hat jetzt höchste Priorität. Dies bedeutet, dass die Möbel keine Gefahr darstellen dürfen, um Verletzungen und Unfälle zu vermeiden. Bei der Auswahl ist darauf zu achten, dass sie robust, stabil und standsicher sind, keine spitzen Ecken, Kanten oder hervorstehende Schrauben haben.