Das Baby ist da und Sie haben unzählige Fragen?

Macht nichts, dafür haben Sie ja mich.

Das Elterndasein ist nicht immer ungetrübt. Es gibt häufig "Anlaufschwierigkeiten", die Ihnen ganz schön zu schaffen machen können. Gerade das erste Baby ist ein "Übungskind". Es gibt in den meisten Situationen kein "falsch" oder "richtig".


Tipps aus dem Umfeld können in deren Lage genau das Richtige gewesen sein. Eigenen sich allerdings nicht automatisch für Sie.

Das Gleiche gilt auch für meine Lösungen. Mache ich Hausbesuche, kann ich wesentlich besser beurteilen, was zu tun ist.
Viele meiner Vorschläge haben sich in meinem Hebammenalltag bewährt.
Die Vorstellungen, Wünsche, Ansprüche und das Umfeld sind in jeder Familie höchst unterschiedlich. Ich kann nur versuchen, die häufigsten Probleme anzusprechen, und bitte Sie wieder in den Foren weitere Fragen zu stellen.

Auch ist es nicht möglich, manche Schwierigkeiten in Stillen und Flasche zu unterteilen. Viele Dinge hängen nicht immer unbedingt mit der Ernährungsweise zusammen.  Daher sollten Sie bitte in allen Rubriken nachsehen, ob es für Sie eine Lösung gibt.

Meine virtuelle Karteikarte für Sie

Hebamme4u hat Antworten

aber leider keine Königswege zu Blähungen/ Koliken und dem wunden Popo. Lösungvorschläge zum Umgang mit Ihrem weinenden Baby und der Haltetechnik auch beim sogenannten Schreikind .

Sie möchten mit Kind Ihre Verhütungsmethode wechseln?

Natürliche. mechanische und chemische Verhütungsmethoden stehen bereit. Informationen zum Pearlindex sowie eine App für Pillenpannen erwarten Sie. Kostenlos, werbefrei....diskret










. Kostenlos, werbefrei und disket

Natürliche. mechanische und chemische Verhütungsmethoden stehen bereit. Informationen zum Pearlindex sowie eine App für Pillenpannen erwarten Sie










. Kostenlos, werbefrei und disket